top of page

Impuls Januar

Aktualisiert: 23. Jan.

Ich möchte Sie einladen sich mit den Sterndeutern auf den Weg zu machen. Können sie Sinnbild für meine Lebensreise sein? Jeder Monatsimpuls steht unter einem anderen Gesichtspunkt.

Sind Sie dabei?

 



Januar 2024        

Die Verfasser der Evangelien sind  großartige Drehbuchautoren. In jedem Film gibt es Haupt und Nebenrollen, Haupt und Nebenschauplätze. Der Held, die Heldin im Film bekommt einen Impuls auf den sie reagieren müssen  -zum Beispiel kommt ein neues Jobangebot, eine Todesnachricht, ein Exfreund taucht plötzlich auf und macht Probleme. Die Protagonist:innen  müssen sich diesen Herausforderungen stellen. Sie machen sich aufgrund eines Ereignissen auf den Weg.


Die Zuschauer:innen fiebern mit ihnen. Es bleibt spannend. Wie werden sie sich entscheiden. Unterwegs begegnen den Held:inen viele Hindernisse. Werden sie ihr Ziel erreichen? Oft erleben die Zuschauenden eine Wandlung der Held:innen um 100 Grad. Die Reise hat sie verändert. Aus den Sterndeutern wurden im 8. Jahrhundert die Heiligen Drei Könige- unter Bezugnahme auf Jesaja 60.3  „ Völker wandern zu deinen Licht und Könige zu deinem strahlenden Glanz „ und Psalm 72.10 „Die Könige von Tarschisch und von den Inseln bringen Geschenke, die Könige von Saba und Seba kommen mit Gaben“


Die Sterndeuter werden zum Sinnbild für die Menschen, die sich auf die Suche machen nach dem Sinn ihres Lebens, nach Gott. Sie werden zum Prototyp für die Menschen, die von weither kommen, die nach dem Ziel ihres Lebens suchen.


„Du Betlehem im Gebiet von Juda bist keineswegs die unbedeutendste unter den führenden Städten von Juda;  denn aus dir wird ein Fürst hervorgehen der Hirt meines Volkes Israel „ Mt 2.6 Für die Sterndeuter ist dieser kurze Hinweis ausreichend sich auf den Weg zu machen. Ich möchte Sie einladen sich mit den Sterndeutern auf den Weg zu machen.

 Schwester Bernadette Brommer

  

 

                                           

 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hl. Drei Könige Juni - Umsonst Erfahrungen

Ich hatte so sehr auf diesen Arbeitsplatz gehofft. Ich hatte gehofft, diese Krankheit in Griff zu bekommen. Ich hatte gehofft, unser Sohn würde einmal die elterliche Firma übernehmen. Ich hatte gehoff

Comments


bottom of page